Männerhaut

Männerhaut besitzt mehr Hornschichten und ist ca.
15-20 % dicker als die Haut der Frau.
Außerdem produziert sie mehr Talg.
Durch die tägliche Rasur ist die Haut ständigen Belastungen
ausgesetzt. Als Folge haben Männer häufig Probleme mit
Komedonen, Unreinheiten, trockener Haut, Entzündungen
der Barthärchen oder fettiger Haut.
Die Männerhaut benötigt somit viel Feuchtigkeit.

Für die richtige Pflege eignen  Produkte, die schnell einziehen
und keinen Fettfilm auf der Haut hinterlassen.
Der höhere Kollagengehalt und 

die stärkere Vernetzung des
Bindegewebes macht die Männerhaut elastischer als die der Frau.
Die Faltenbildung bei Männern setzt deshalb zwar später ein,
aber es entstehen sofort markante, ausgeprägte Falten.
 
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 13 von 13